Blauer Himmel, Sonnenstrahlen und angenehme Temperaturen zum symbolischen Spatenstich am 19.10.2020: so haben die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Kurparks Bad Dürrenberg als Standort der 5. sachsen-anhaltischen Landesgartenschau offiziell begonnen.

Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-AnhaltHerr Dr.Reiner Haseloffder Bürgermeister der Stadt Bad DürrenbergHerr Christoph Schulzedie Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-AnhaltFrau Prof.Dr. Claudia Dalbertder Landrat des SaalekreisesHerr Hartmut Handschak und der Geschäftsführer der Landesgartenschau Bad Dürrenberg 2023 gGmbHHerr Michael Steinland fanden an diesem großartigen Herbsttag viele warme, wohltuende und berührende Worte für das Großprojekt in Bad Dürrenberg.

Die Abteilungsleiterin „Bodendenkmalpflege“ des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt war ebenfalls vor Ort und sprach mit Begeisterung über die archäologische Bedeutung unserer Stadt. Neben der Bedeutung der vielen bisherigen Funde verkündete Frau Dr. Friederich eine archäologische Sensation: „Schon vor 500.000 Jahren haben Menschen im Bereich des Kurparks Bad Dürrenberg gelebt. Alle Redner waren sich einig: Die Landesgartenschau wirkt weit über das Jahr 2023 hinaus, und für unsere Stadtentwicklung ist sie ein sehr zentrales Element.

Die Pflanzung von acht Winterlinden als erste von 338 weiteren Bäumen im Rahmen des Festaktes markierte den Start für die Neugestaltung des Kurparks Bad Dürrenberg unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten. Diese Bäume wurden ausgewählt, da sie hier heimisch sind und bis zu 1000 Jahre alt werden. Symbolisch pflanzten Herr Dr.Haseloff, Frau Prof.Dr.Dalbert, Herr Schulze, Landrat Handschak, Herr Steinland und Bergrat Borlach, eine Winterlinde.
Die Kinder der örtlichen Kindertagesstätte am Kurpark freuten sich über das erste Angießen des Baumes. „Einer der emotionalsten Momente des Tages“ so Michael Steinland.

Zwei weitere wunderbare Höhepunkte krönten diesen Tag: Durch Herrn Schulze erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe der neu sanierten Heimatstube an den Heimatbund. Frau Dr. Schnell vom Förderverein der Landesgartenschau stellte eine weitere restaurierte Steinfigur vor. Ziel des Fördervereins ist es, dass zur Landesgartenschau wieder alle der neun ursprünglich im Kurpark vorhandenen Steinfiguren zu sehen sind.

Der Festakt wurde musikalisch von Rustam Yuzbashov, Musikkünstler und Lehrer in Bad Dürrenberg, und seiner neu gegründeten Schülerband begleitet. Allen Mitorganisatoren und fleißigen Helfern der Stadt Bad Dürrenberg, der LEUWO GmbHdes Fördervereines des Landesgartenschau und des Heimatbundes ein großes Dankeschön. Es war ein großartiger Auftakt für die Neugestaltung des Kurparks und ein Startschuss für die nächste Phase der Vorbereitung der Landesgartenschau im Jahr 2023.

Hier ein paar Impressionen vom Spatenstich:

Eröffnung der Laga in:

Veranstaltungen

21 Dez 2020
18:00 Uhr -
Sitzung des Landesgartenschauausschusses

Kalender

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Sonstiges

Copyright © 2020 Landesgartenschau 2022. All Right Reserved.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen